Wie kann man sicher im Internet bezahlen?

Online-Shopping ist alltäglich geworden. Einfach und praktisch, Sie können einen Artikel kaufen, ohne irgendwo hingehen zu müssen. Leider ist das Internet heute ein echter Nebel. Jeden Tag erscheinen und verschwinden hundert Websites.

Die Risiken von Betrügereien sind real. Hier sind einige Vorsichtsmaßnahmen, die für einen sicheren Kauf zu treffen sind.

Gehen Sie zu keiner kommerziellen Website

Gegenwärtig ist es für einen uninformierten Internetnutzer schwierig, zwischen guten und schlechten Händlerseiten zu unterscheiden. Der erste wichtige Schritt für einen sicheren Online-Einkauf ist jedoch die Wahl des Geschäfts. Dies gilt, wenn Sie ein Fan von Online-Casinospielen sind.

Diese Art von Plattform ist sehr beliebt und bietet Ihnen eine Vielzahl von Spielen wie Live-Poker, Spielautomaten, Roulette usw. Sie können Spaß haben und gleichzeitig die Möglichkeit haben, Geld zu gewinnen. Sie müssen akribisch wählen, indem Sie zum Beispiel die Lizenz und den Ruf überprüfen, um Ihr Geld nicht zu verlieren.

Denken Sie über die Sicherheit beim Surfen im Internet nach

Es wird empfohlen, nur in einem gültigen Online-Shop einzukaufen, um sicher einzukaufen. Dies ist jedoch nach wie vor unzureichend.

Sie müssen auch darüber nachdenken, Ihr Surfen im Internet zu sichern. Das bedeutet, dass Sie Transaktionen nur über eine geschützte wifi-Verbindung durchführen sollten, möglichst zu Hause in einem sicheren Heimnetzwerk. Mit anderen Worten, es ist nicht ratsam, Ihre Einkäufe über öffentliche WiFi-Netzwerke zu tätigen, die für die Allgemeinheit zugänglich sind. Dadurch wird das Risiko von Hacking, Identitätsdiebstahl usw.

verringert. Auch ein guter Virenschutz und eine effektive Firewall sind nicht zu viel, um Ihre Online-Sicherheit zu optimieren.

Registrieren Sie Ihre Bankdaten niemals online

Aufgrund des Risikos von Hacking und Diebstahl von Bankdaten wird dringend empfohlen, diese niemals auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Computer zu speichern. Ebenso ist es nicht empfehlenswert, sie online zu speichern. Es gibt Webbrowser und Anwendungen, die Ihnen vorschlagen, sie einzugeben und zu speichern, damit Sie sie beim nächsten Einkauf nicht erneut eingeben müssen.

Darüber hinaus sollten Sie prüfen, ob der Zahlungsverkehrsbereich sicher ist. Die Adresse des Online-Shops beginnt dann mit "https://", S für "Secure". Dies bedeutet, dass Ihre Daten verschlüsselt sind.

Vermeidung von Kartenbetrug mit dem Prinzip der starken Authentisierung

Um Online-Finanztransaktionen besser abzusichern, haben Visa und Mastercard sowie viele E-Händler ein starkes Authentifizierungssystem geschaffen. Es basiert auf der "3D Secure"-Technologie und hat den Vorteil, dass es den Identitätsdiebstahl und Kartenbetrug von Banken wirksam bekämpft.

Zuerst fragt die E-Commerce-Website nach Ihrer Kreditkartennummer mit dem Ablaufdatum und dem Piktogramm auf der Rückseite. Dann werden Sie auf die Website Ihrer Bank weitergeleitet, die Ihnen einen Code per SMS schickt. Sie geben sie dann ein, um Ihren Kauf zu bestätigen. Diese doppelte Sicherheit ist für eine sichere Transaktion unerlässlich.

Nachricht hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet.